© Franz Christ Firmengruppe    Impressum
M
messt age

Tagesseminar 

Messen aber richtig

Kursinhalte

Zerstörungsfreie Baufeuchtemessung Anwendung, Grenzen und die Vermeidung von Fehlmessungen. Das wohl am Meisten verwendete Messverfahren - klar Verstehen und Anwenden - Lernen Sie durch die Fehler anderer und Sie werden erkennen, wieviele Möglichkeiten Ihnen dieses Messverfahren bei der Diagnose zur Verfügung stellt 45 Minuten Baufeuchtemessung im Widerstandsverfahren     Wie und wo Einsetzen?     Interpretation der Messergebnisse     Einsatzbereiche und Grenzen des Messverfahrens     Erkennen von Fehlmessungen 30 Minuten Holzfeuchtemessung     Welche Parameter müssen bei der Holzfeuchtemessung berücksichtigt werden?     Mit welchen Elektroden erhalte ich das richtige Messergebnis mit dem ich            weiterarbeiten kann?     Wie kann ich materialbedingte Fehlmessungen ausschließen 30 Minuten Luftfeuchte, Lufttemperatur und Oberflächentemperatur bei Schimmelproblemen     Durchführung der Messung     Beurteilen des Messergebnisses     Zusammenführen von baulichen Gegebenheiten mit den Messungergebnissen     Nachweis der Schadensursache durch das richtige Messverfahren am Ortstermin 30 Minuten Das richtige Messverfahren für Baufeuchte Lernen Sie, wie Sie Ihr Messergebnis sicher interpretieren und im Gutachten klar darstellen. Mit nur wenigen Punkten und Schritten verhindern Sie sicher, dass Ihr Messergebnis im Gutachten angezweifelt wird. 45 Minuten Praktische Messungen mit Ihrem eigenen Messgerät Bestimmung der Baufeuchte durch verschiedene Messverfahren, Simulation von Fehlmessungen 45 Minuten Datenübername vom Messgerät auf den PC Software gestützte Datenübernahme und Einbindung der Daten in das Gutachten 30 Minuten Abschluss Zusammenfassung Erkennen und Merken von komplexen Bauzusammenhängen 30 Minuten Anmeldung Messtage

Termine

März 07.03.19 Ausgebucht - Warteliste 21.03.19 Frei April 11.04.19 Ausgebucht - Warteliste 25.04.19 Frei Oktober 10.10.19 Frei November 07.11.19 Frei Anmeldung Messtage